Olympia Rekord

Opel Olympia Rekord C

Opel Olympia Rekord C

Opel Olympia Rekord C

Opel Olympia Rekord C

Fotos: Peter Löschinger

Sportliches 1967er Olympia C Coupé im Ami-Stil

Nein, unauffällig geht anders. Nein, ganz original ist dieser Rekord auch nicht. Und nein, das ist hier ganz und gar kein Nachteil. Denn sein Fahrer liebt die persönliche Note sowie den damit verbundenen Fahrspaß. Und übrigens – Detlev aus Dortmund könnte auch auf Original zurückrüsten, wenn er wollte. Wenn.

”Komfort und Sicherheit sind mir wichtig. Und überhaupt: Opel – das ist eben mein Ding”, sagt Detlev Weidl aus Dortmund, als wir ihn auf seine Leidenschaft für diese Marke ansprechen. ”Schon mein erstes Auto war ein Rekord, den habe ich für umgerechnet 300 Euro von meinen Eltern zum Führerschein gekriegt”, erzählt der gelernte CNC-Dreher. Danach folgten Ascona A, Ascona B und so weiter. ”Ein paar Japaner waren auch mal dazwischen, aber da sind die mir von der Versicherung zu teuer geworden. Ansonsten bin ich immer Opel treu geblieben.” Und an ein Kindheitserlebnis kann sich der 41-Jährige noch ganz genau erinnern: ”Meine Mutter hatte einen Unfall in ihrem BMW, Folge: Totalschaden. Als Überraschung kaufte mein Vater ein Opel Rekord C Coupé und stellte es vor unser Haus.” Beim kleinen Detlev stieß der kleine Straßenkreuzer sofort auf große Begeisterung: ”Ich fand die Form einfach nur super.” Liebe auf den ersten Blick. Doch wie das so oft mit selbiger ist, blieb sie eben auch in diesem Fall unerfüllt. Denn als seine Mutter den Zweitürer mit dem seitlichen Hüftschwung im Cola-Flaschen-Design sah, erklärte sie, mit so einem ”Schlachtschiff” (O-Ton Mama Weidl) nicht fahren zu wollen. Der Rekord kam “unbewegt” wieder weg.

Die Jahre zogen ins Land, neue große Lieben sollten kommen und gehen. Eine hielt Detlev fest: seine heutige Frau Petra. Und damit schloss sich auch schicksalhaft der Kreis der automobilen Liebe. Denn durch Zufall fand Detlev vor sechs Jahren einen Rekord im Internet und erzählte seiner Frau die Geschichte. ”Und da hat sie sich mit mir an den Rechner gesetzt und sich drum gekümmert, dass meiner Kleiner-Jungen-Wunsch Wirklichkeit werden konnte.” Ganz so glatt ging das Ganze allerdings nicht...

Den kompletten Artikel gibt es in der flash – Opel Scene 06/2010!

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK