23. Mammuttreffen in Gießen


Markenoffenes Tuning Treffen in Hessen

Am 15. April trafen sich die hessischen Tuningfreunde zum 23. mal in Gießen zum Mammuttreffen auf dem großen Real-Parkplatz. Von Old- bis Youngtimern vom Serienfahrzeug bis hin zum extrem umgebauten Show Car war in Gießen alles zu finden. Ob amerikanische Muscle-Cars, französische Kraftzwerge, Rüsselsheimer Blitze oder asiatische Sportcoupés, das 23. Mammuttreffen hatte richtig viel zu bieten. Besonders die Anzahl an Besuchers die über den Tag verteilt zum Tuning-Treffen gekommen sind, war wirklich erstaunlich hoch. Gerade für die Fans asiatischer Fabrikate hat sich der Weg nach Gießen gelohnt. Zum Beispiel besuchte ein wunderschöner Supra, der aus den Staaten importiert wurde zusammen mit einem MR-2 die Veranstaltung. Beide Fahrzeuge wurden mit sehr viel Herzblut umgebaut und wurden im Partnerlook, beide in weiß/schwarz lackiert, präsentiert.

Auch für die Opel-Fraktion gab es beim Mammuttreffen einiges zu bestaunen. Getunte Opel Corsas, Calibras, Astras oder sogar ein Opel GT gab es zu bestaunen. Ansonsten zeigte das markenoffene Treffen eine große Vielfalt an getunten Fahrzeugen, wo wirklich für jeden was dabei war. Wir freuen uns schon darauf, nächstes Jahr wieder nach Gießen zu fahren.

Von: Dominique Fourcade

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK