Opel: Großer Winzling

Fotos: Opel

Bis zum Nordpol verschlägt es derzeit den Opel Adam. Denn als rot-weißes Schneemobil von Santa Claus soll er natürlich viele Geschenke mitbringen. Zu diesen zählen zwei neue, frische Adam-Karosseriefarben, zwei neue Dachfarben und zahlreiche bunte Design-Highlights genauso wie neue Polsterstoff-Designs, die dem schicken Stadtflitzer ab sofort noch mehr Individualität verleihen.

Der kleine Adam wird zum Star

Doch nicht nur in Originalgröße macht der Adam eine ausgezeichnete Figur – auch im Miniaturformat lädt er ein, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Dazu stand die Modellversion des erfolgreichen Opel-Newcomers im Maßstab 1:43 im Objektiv der Begierde. In einem einzigartigen Fotoprojekt macht Fotograf Axel Wierdemann aus Wiesbaden den Micro-Adam zum großen Star.

Eine Welt im Maßstab 1:43

Der Clou: Der Adam wurde im Spielzeugformat mit Figuren der gleichen Größe aufgenommen – allerdings nicht im Studio, sondern sozusagen vor der Haustür unter freiem Himmel. Das Credo des Projekts: Die alltägliche Umgebung nutzen, dabei mit der Szenerie vor Ort, den Modellautos und den -figuren so clever spielen, dass eine Photoshop-Nachbearbeitung kaum nötig ist. Vielmehr kam es auf die richtigen Ideen und kleinen Kniffe an, mit denen sich der Modell-Adam zum Leben erwecken ließ.

Realität und Modellwelt

Gekonnt verschwimmen dabei die Grenzen zwischen Realität und Modellwelt. Hier im Fokus der kleine Opel Adam im Maßstab 1:43, dort als Szenerie der große Rhein oder der Wiesbadener Hauptbahnhof. Maxime des Fotoprojekts von Axel Wierdemann mit dem Hauptdarsteller Adam war, neue Bilderwelten zu erschaffen und dabei das Modell so echt und authentisch wie möglich wirken zu lassen.

Eisstiel als Sprungbrett

Dazu nahm er ganz normale Miniaturfahrzeuge und -figuren im Nahbereich und mit langer Belichtungszeit auf. Kleine Alltagsgegenstände wurden so umfunktioniert, dass sie etwas völlig Neuartiges darstellen. Beispiel gefällig? Ein Eisstiel wird zum Sprungbrett, Kinokarten rollen sich zum perfekten roten Teppich vor beeindruckender Kulisse aus. Die Aufnahmen vermitteln den Eindruck, zu unterschiedlichen Jahreszeiten in aller Herren Länder geschossen worden zu sein – tatsächlich entstanden sie direkt vor der Haustür des Fotografen im Rhein-Main-Gebiet und damit ganz in der Nähe des Opel-Stammsitzes Rüsselsheim.

motorfacts.deAUDI SCENEPORSCHE SCENEVW SCENEEASYRIDERSYOUNGTIMER SCENEHARDWOK